Logo Steuerberaterverband Hessen

Steuerberaterverband Hessen -

Ihr Partner mit Mehrwert!

Filter

Alle News anzeigen

Unternehmen sollen nach aktuellen Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) nunmehr auch bei der November- und Dezemberhilfe ein Wahlrecht haben, auf welchen Beihilferahmen sie ihren Antrag stützen. Von Bedeutung ist dies insbesondere für Unternehmen mit größerem Finanzierungsbedarf. Sie können damit entscheiden, auf welcher beihilferechtlichen Grundlage sie die staatlichen Hilfen beantragen. Der DStV begrüßt diese weitergehende Flexibilisierung.

Weiterlesen

Die Koalitionsfraktionen haben sich auf weitere Unterstützungsleistungen in der Corona-Pandemie geeinigt. Sie wollen damit die negativen Folgen der Corona-Pandemie für Familien, Geringverdiener, Wirtschaft und Kultur abfedern.

Weiterlesen

Ab sofort können betroffene Unternehmen im Rahmen der Überbrückungshilfe II flexibler agieren. Sie können rückwirkend bei der Schlussabrechnung von einem Wahlrecht Gebrauch machen, auf welchen beihilferechtlichen Rahmen sie ihre Anträge für die Gewährung der Überbrückungshilfe II stützen. Dafür hatte sich der DStV gegenüber dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausgesprochen. Damit ist eine Verlustrechnung nicht in jedem Fall nötig.

Weiterlesen

Der Bundestag hat dem Gesetzentwurf zur Fristverlängerung für die Steuererklärungen 2019 nebst der Beschlussempfehlung des Finanzausschusses heute Nachmittag in der 2. und 3. Lesung zugestimmt (vgl. BT-Info). Die Beschlussempfehlung des Finanzausschusses sieht Änderungsanträge der Koalitionsfraktionen zur Ergänzung des Gesetzentwurfs vor. Details finden Sie im folgenden Beitrag.

Weiterlesen

Die aktuellen Informationen zum Stand der Arbeitsschutzverordnung und den geltenden Regelungen für Heimarbeitsplätze finden Sie in unserem Bereich Corona-Informationen

Weiterlesen

Zum aktuellen Sachstand (15.01.2021)

Weiterlesen

Auch ein Jahr nach Beginn der Pandemie müssen die meisten Unternehmen darum kämpfen, die Krise zu meistern. Die wichtigste Maßnahme dieser Tage bleibt, die Liquidität im Unternehmen zu sichern. Nun droht vielfach ein erneuter Mittelabfluss: die Fälligkeit der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung 2021 steht vor der Tür. Der DStV und der Steuerberaterverband Hessen machen sich für eine Aussetzung der Zahlungen stark.

Weiterlesen

Gesetzentwurf zur Verlängerung der Abgabefrist für Steuererklärungen Veranlagungszeitraum 2019 und der zinsfreien Karenzzeit liegt vor

Weiterlesen

Präsidentenbrief: Abgabefrist für Steuererklärungen 2019: 31.03.2021 ist sicher, 31.08.2021 ist höchstwahrscheinlich - Bundesanzeiger 28.02.2021

Weiterlesen

Vielerorts wird in diesem Jahr der liebe Weihnachtsmann coronabedingt wohl untertauchen. Die mehr oder weniger willkommenen Geschenkepäckchen schnürt 2020 daher überraschend der Gesetzgeber. Seit Wochen werkelt und bastelt die Crew im Finanzausschuss des Deutschen Bundestags nun bereits am Jahressteuergesetz.

Weiterlesen