Logo Steuerberaterverband Hessen

Steuerberaterverband Hessen -

Ihr Partner mit Mehrwert!

Rahmenvertragspartner

Der Steuerberaterverband Hessen e.V. hat mit Partnern aus verschiedenen Branchen und Bereichen Kooperationsverträge geschlossen. Als Mitglied profitieren Sie von den Rabatten, die Sie über unsere Rahmenverträge erhalten - und sparen dabei bares Geld.

Alle Informationen zu den genauen Angeboten, Ansprechpartnern und Nutzungsbedingungen finden Sie im internen Bereich.

Nutzen Sie auch die Angebote unserer befreundeten Landesverbände und des Deutschen Steuerberaterverbandes. Das Heft mit allen Angeboten können Sie hier herunterladen.


Klaus Vogel Bürotechnik GmbH

Drucken. Kopieren. Scannen. Faxen. Dokumentenmanagement.

Ihr kompetenter Partner für maßgeschneiderte Betreuungskonzepte rund um die Erstellung, Verarbeitung und Archivierung von Dokumenten.

Alle Informationen für Mitglieder>


Munker Privacy Consulting

Die Munker Privacy Consulting GmbH berät Steuerkanzleien zum Thema Datenschutz.

 Alle Informationen für Mitglieder>


Vimcar

Digitales Fahrtenbuch und Fuhrparkmanagement - Vimcar erleichtert die Firmenwagenversteuerung

Alle Informationen für Mitglieder>





Auto Schmitt

VW und Audi

Alle Informationen für Mitglieder >


BMW Bilia Automobile

BMW und Mini

Alle Informationen für Mitglieder >




Fiat, Jeep und Alfa Romeo

Alle Informationen für Mitglieder >


Emil Frey Gruppe

Ford, Hyundai, Jaguar, Land Rover, Opel, Skoda und Volvo

Alle Informationen für Mitglieder >



Konica Minolta

Kopierer, Drucker, Faxen, Scannen

Alle Informationen für Mitglieder >


Büro Mix GmbH

Bürobedarf, Büromöbel, Computerzubehör, Geschäftsausstattung

Alle Informationen für Mitglieder >



Rhenus Logistics

Aktenvernichtung und Akteneinlagerung

Alle Informationen für Mitglieder >


Mind Fruits

Die Firma Mind fruits begleitet Sie bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems in Ihrer Kanzlei sowie bei der Re-Zertifizierung.

Alle Informationen für Mitglieder >


RS-Gruppe

Die RS-Gruppe entwickelt Geschäftsmodelle und Marktstrategien für Kanzleien und bietet Personalberatung, Personalvermittlung sowie Coaching zum professionellen Personalmanagement in Kanzleien an.

Alle Informationen für Mitglieder >


Agenda

Die Firma Agenda aus Rosenheim bietet und entwickelt Softwarelösungen, speziell für Steuerberater.

Alle Informationen für Mitglieder >


Weitere Rahmenverträge des DStV und unserer Partnerverbände im Überblick

Als Mitglied des Steuerberaterverbandes Hessen e.V. können Sie auch die Rahmenverträge unserer Partnerverbände in den anderen Bundesländern und des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV) nutzen. Alle Rahmenverträge im Überblick finden Sie in der Broschüre "Aktuelle Tarife". Bitte laden Sie sich diese durch einen Klick auf das nebenstehende Bild herunter.

Falls Sie Fragen zu diesen Rahmenverträgen haben oder diese nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Steuerberaterverbandes Hessen e.V. unter Tel. 069/9757450.

Topaktuell

Es zeichnet sich ab: Die Überbrückungshilfe III soll bis Ende des Jahres verlängert werden. WP/StB Harald Elster, Präsident des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV), lobt diesen Schritt: „Die verlängerte Unterstützung ist wichtig und richtig! Bereits jetzt ist absehbar, dass die Pandemie im Sommer nicht vorbei ist. Besondere Zeiten wie diese erfordern ebenso besondere Maßnahmen.“ Gleichzeitig mahnt er nachdrücklich, die Auswirkungen auf den Kanzleialltag der steuerberatenden und...

Weiterlesen

Angesichts der durch die Corona-Pandemie verursachten Ausnahmesituation wurden die Erklärungsfrist in beratenen Fällen (§ 149 Absatz 3 AO) und die zinsfreie Karenzzeit (§ 233a Absatz 2 AO) für den Veranlagungszeitraum 2019 durch Artikel 97 § 36 EGAO zur Abgabenordnung in der Fassung des Gesetzes vom 15. Februar 2021 (BGBl. I Seite 237) um fünf bzw. sechs Monate verlängert. Das BMF-Schreiben vom 15. April 2021 soll sie sich hieraus ergebenden Anwendungsfragen (u. A. zum Verspätungszuschlag)...

Weiterlesen

Weitere News

Unternehmen sollen nach aktuellen Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) nunmehr auch bei der November- und Dezemberhilfe ein Wahlrecht haben, auf welchen Beihilferahmen sie ihren Antrag stützen. Von Bedeutung ist dies insbesondere für Unternehmen mit größerem Finanzierungsbedarf. Sie können damit entscheiden, auf welcher beihilferechtlichen Grundlage sie die staatlichen Hilfen beantragen. Der DStV begrüßt diese weitergehende Flexibilisierung.

Weiterlesen

Die Koalitionsfraktionen haben sich auf weitere Unterstützungsleistungen in der Corona-Pandemie geeinigt. Sie wollen damit die negativen Folgen der Corona-Pandemie für Familien, Geringverdiener, Wirtschaft und Kultur abfedern.

Weiterlesen