Logo Steuerberaterverband Hessen

Steuerberaterverband Hessen -

Ihr Partner mit Mehrwert!

Praktikums- / Stellenbörse

Für Anbieter

Wenn Sie als Mitglied des Steuerberaterverbandes Hessen e.V. Personal suchen oder einen Ausbildungs- oder einen Praktikumsplatz zu vergeben haben, dann sind Sie hier, auf der Seite der Stellen- und Praktikumsbörse des Steuerberaterverbandes Hessen e.V., genau richtig.

Als Anbieter können Sie kostenlos Stellenanzeigen aufgeben und diese auch selbst verwalten.

Nutzen Sie auch unsere Hochschulkooperation "SteP - Das Steuerpraktikum". Ziel des Programms ist es, qualifizierte Studenten und Kanzleien für ein Praktikum zusammen zu bringen. Bitte kennzeichnen Sie Ihr Praktikumsangebot für Studenten beim Erstellen des Angebots mit dem SteP-Logo.

Bei Fragen oder technischen Problemen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Steuerberaterverbandes Hessen e.V. unter der Telefonnummer 069/9757450 oder Email mail(at)steuerberaterverband-hessen.de.

Eigene Angebote verwalten (Login notwendig) >


Für Bewerber

Sie suchen einen Job, einen Ausbildungsplatz oder eine Praktikumsstelle? Dann sind Sie hier, auf der Seite der Praktikums- und Stellenbörse des Steuerberaterverbandes Hessen e.V., genau richtig.

Sie können unsere Datenbank durchsuchen und die Suche nach den für Sie geeigneten Kriterien und Stichworten filtern.

Als Student / -in eines wirtschaftswissenschaftlichen oder juristischen Studiengangs können Sie über unser Hochschulkooperationsprogramm "SteP - Das Steuerpraktikum" nach Praktika für Studenten suchen. Knüpfen Sie  Kontakte zu Kanzleien, sammeln Sie praktische Berufserfahrung und machen Sie rechtzeitig die entscheidenden Schritte in Richtung Zukunft! Die SteP-Stellenangebote sind mit dem SteP-Logo gekennzeichnet.

Angebote suchen >

Topaktuell

Es zeichnet sich ab: Die Überbrückungshilfe III soll bis Ende des Jahres verlängert werden. WP/StB Harald Elster, Präsident des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV), lobt diesen Schritt: „Die verlängerte Unterstützung ist wichtig und richtig! Bereits jetzt ist absehbar, dass die Pandemie im Sommer nicht vorbei ist. Besondere Zeiten wie diese erfordern ebenso besondere Maßnahmen.“ Gleichzeitig mahnt er nachdrücklich, die Auswirkungen auf den Kanzleialltag der steuerberatenden und...

Weiterlesen

Angesichts der durch die Corona-Pandemie verursachten Ausnahmesituation wurden die Erklärungsfrist in beratenen Fällen (§ 149 Absatz 3 AO) und die zinsfreie Karenzzeit (§ 233a Absatz 2 AO) für den Veranlagungszeitraum 2019 durch Artikel 97 § 36 EGAO zur Abgabenordnung in der Fassung des Gesetzes vom 15. Februar 2021 (BGBl. I Seite 237) um fünf bzw. sechs Monate verlängert. Das BMF-Schreiben vom 15. April 2021 soll sie sich hieraus ergebenden Anwendungsfragen (u. A. zum Verspätungszuschlag)...

Weiterlesen

Weitere News

Unternehmen sollen nach aktuellen Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) nunmehr auch bei der November- und Dezemberhilfe ein Wahlrecht haben, auf welchen Beihilferahmen sie ihren Antrag stützen. Von Bedeutung ist dies insbesondere für Unternehmen mit größerem Finanzierungsbedarf. Sie können damit entscheiden, auf welcher beihilferechtlichen Grundlage sie die staatlichen Hilfen beantragen. Der DStV begrüßt diese weitergehende Flexibilisierung.

Weiterlesen

Die Koalitionsfraktionen haben sich auf weitere Unterstützungsleistungen in der Corona-Pandemie geeinigt. Sie wollen damit die negativen Folgen der Corona-Pandemie für Familien, Geringverdiener, Wirtschaft und Kultur abfedern.

Weiterlesen